Volkswagen unterstützt Förderwettbewerb „Gründer-Garage”

Volkswagen hat heute zusammen mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft den Förderwettbewerb „Gründer-Garage” gestartet, der vom US-Medienunternehmen Google initiiert wurde. Bis zum 12. Oktober durchlaufen die Teilnehmer einen Wettbewerb auf der Online-Plattform www.gruender-garage.de, bei dem sie Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro gewinnen können. Die angehenden Unternehmensgründer entwickeln Geschäftsideen aus allen Gesellschaftsbereichen – von Wirtschaft und Kultur bis hin zu Umwelt und Soziales.

  • Gründer-Wettbewerb für Geschäftsideen
  • Geld- und Sachpreise im Wert von mehr als 100.000 Euro

 Volkswagen hat sich das Ziel gesetzt, bis 2018 der innovativste und nachhaltigste Volumenhersteller der Automobilwelt zu werden. Wir sind deshalb immer auf der Suche nach Inspirationen und neuen Ideen für Innovationen,

sagt Anders-Sundt Jensen, Leiter der Marketing Kommunikation Volkswagen Pkw.

In diesem Jahr freuen wir uns ganz besonders über die Partnerschaft mit der ‚Gründer-Garage‘. Dadurch haben wir die Möglichkeit, junge Gründer zu unterstützen, voneinander zu lernen und eine andere Perspektive einzunehmen,

so Jensen weiter.

Im Rahmen des Wettbewerbs lädt Volkswagen ausgewählte Teilnehmer der „Gründer-Garage” zu einem an die Nachhaltigkeitsstrategie „Think Blue.” angelehnten Workshop nach Berlin ein. Im Mittelpunkt stehen die Themenfelder Klimawandel, Ressourcenknappheit sowie das Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit. Diese erfordern ein Umdenken für die Mobilität der Zukunft, bieten jedoch auch Chancen für neue Geschäftsideen. Die Gründer stellen sich der Frage, welche Konzepte, Produkte und Lösungen auf dem Weg in diese Zukunft helfen.

Der Workshop ist nur eines der umfassenden Angebote, an dem die Teilnehmer zu Beginn der „Gründer Garage” teilnehmen können. Mit dem Start der Wettbewerbsphase am 25. August werden die Kandidaten durch ein zweistufiges Verfahren bewertet. Zunächst wird der „Garagen-Faktor” ermittelt. Er besteht aus den Reaktionen im Netz, Anzahl wertvoller Posts, Kommentaren sowie dem Feedback von Experten und definiert die Rangfolge der besten Ideen in der Wettbewerbsphase. Im zweiten Schritt vergibt die Experten-Jury ihrerseits Punkte für die besten Projekte. Aus beiden Elementen ergibt sich das Gewinner-Ranking.

Die Sieger werden am 12. Oktober 2014 bei einer feierlichen Abschluss-Veranstaltung in der „Factory” in Berlin, einem Campus für Unternehmensgründer, bekannt gegeben. Es winken 20.000 Euro Geldpreis für den 1. Platz, 15.000 Euro für den 2. Platz, 10.000 Euro für den 3. Platz und 5.000 Euro für den 4. Platz. Hinzu kommen zahlreiche Zusatzpreise aller Partner, beispielsweise eine fünftägige Reise nach Kalifornien inklusive Ausflug zum Google-Hauptquartier in Mountain View. Außerdem gibt es drei Gutscheine für eine Marketing-Beratung mit Volkswagen und seinen Partneragenturen zu gewinnen.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Wettbewerb unter www.gruender-garage.de.

© Volkswagen / Volkswagen unterstützt Förderwettbewerb „Gründer-Garage”

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken