Volvo Car Group erzielt Gewinn im ersten Halbjahr

Stockholm. Die Volvo Car Group vermeldet heute einen operativen Gewinn von 1,21 Milliarden Schwedischen Kronen (ca. 132 Millionen Euro) für das erste Halbjahr 2014. Insbesondere die wachsende Nachfrage in Schlüsselmärkten wie China, Schweden und Westeuropa ist die Basis für das positive Ergebnis. Der Absatz stieg in den ersten sechs Monaten um 9,5 Prozent auf 229.013 Einheiten, im Vorjahreszeitraum wurden 209.117 Fahrzeuge verkauft.

  • Operatives Ergebnis von 1,21 Mrd. SEK (ca. 132,24 Millionen Euro)

  • Hohe Nachfrage in Schlüsselmärkten steigert Absatz um 9,5 Prozent

  • Beleg für profitables Wirtschaften und erfolgreiche Transformation

„Es war ein überaus positives erstes Halbjahr. Das Ergebnis ist solide und ermutigend“,

erklärte Hakan Samuelsson, Präsident und CEO der Volvo Car Group.

Nach einem Minus von 577 Millionen Schwedischen Kronen (ca. 63 Millionen Euro) im ersten Halbjahr 2013, setzt Volvo mit dem Betriebsgewinn den positiven Kurs fort, der im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 ein operatives Ergebnis von 1,9 Milliarden SEK (ca. 207 Millionen Euro) hervorbrachte. Die Zahlen sind zugleich ein eindrucksvoller Beleg für die Fähigkeit des Unternehmens, nachhaltig profitabel zu wirtschaften, und ein Erfolg des Transformationsplans.

Der Umsatz stieg von 56,36 Milliarden SEK (ca. 6,16 Milliarden Euro) auf knapp 64,79 Milliarden SEK (ca. 7,08 Milliarden Euro). Außerdem wurde ein Nettogewinn von 535 Millionen SEK (ca. 58,47 Millionen Euro) erzielt, verglichen mit einem Verlust von 778 Millionen SEK (ca. 85,04 Millionen Euro) im ersten Halbjahr 2013.

Das positive Halbjahresergebnis fällt mit der Weltpremiere des neuen Volvo XC90 in der kommenden Woche zusammen.

Wir sind gespannt auf die Einführung des neuen XC90, der für die Weiterentwicklung der Marke Volvo steht,

so Samuelsson.

Das Halbjahresergebnis wird heute um 10 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz im Volvo Showroom in Stockholm präsentiert. Weitere Informationen zu den Finanzergebnissen von Volvo Cars finden sich im Zwischenbericht Januar bis Juni 2014, der ab 10 Uhr auf der Volvo Media Site zum Download bereit steht.

Über den Zwischenbericht Januar bis Juni 2014 der Volvo Car Group

Die Zahlen im Zwischenbericht Januar bis Juni 2014 beziehen sich auf das konsolidierte Geschäftsergebnis der Volvo Car Group. Dies schließt die Volvo Car Corporation, die Muttergesellschaft Geely Sweden AB sowie alle Tochterunternehmen ein. Die geprüften Jahresberichte für Geely Sweden Holdings AB, Geely Sweden Automotive AB, Geely Sweden AB und Volvo Car Corporation werden jährlich in Schweden eingereicht. Der Konzernabschluss von Geely Sweden AB repräsentiert die Unternehmensleistung der Volvo Car Group.

© Volvo / Volvo Car Group erzielt Gewinn im ersten Halbjahr

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken